Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

Rezept: Vanillekipferl und Kokosmakronen

Posted in Recipes (German) at Tuesday, December 05, 2006 6:07 PM W. Europe Standard Time

Vanillekipferl

  • 105 g weiche Butter
  • 105 g Butterschmalz
  • 100 g Zucker
  • 280 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln ohne Schale
  • Vanillezucker

Butter und Butterschmalz mit dem Zucker gut vermengen. Anschließend das Mehl und die gemahlenen Mandeln einrühren. Den Teig zu einer Rolle mit 1 cm Durchmesser formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Teigstücken kleine Halbmonde formen. Auf einem Backblech ausgelegen und auf genügend Abstand achten. Bei 150°C backen, aber nicht braun werden lassen. Anschließend leicht auskühlen lassen und die Kipferl in Vanillezucker wälzen.

Kokosmakronen

  • 100 g weiche Margarine
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 gestrichenener EL Mehl und Speisestärke
  • 300g Kokosraspel
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Packung Vanillesoßenpulver oder ½ Packung Vanillepudding
  • runde Backoblaten mit 5 cm Durchmesser
  • 1 Packung dunkle Kuvertüre
  • fakultativ: 25 g Kokosfett, Zucker und Kakaopulver

Die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier, Mehl, Speisestärke, Kokosraspel, Vanillepulver und den Zitronensaft einrühren. Auf jede Oblate ein Häufchen Kokosmasse geben und auf einem Backblech verteilen. Bei 150°C backen bis die Makronen leicht bräunlich werden.

Fakultativ: Kokosfett im Wasserbad zergehen lassen, Zucker und Kakaopulver sukzessive einrühren. Anschließend die Kuvertüre hinzugeben bis sich eine sämige Schokoladencreme bildet. Den Anteil des Kakaopulvers und des Zuckers kann man nach Geschmack variieren.

Wenn die Schokoladencreme leicht abgekühlt ist, jede Makrone mit einem Klecks Schokolade verzieren.

Daneben kann ich noch folgende Rezepte von Chefkoch.de empfehlen: Wölkchen, Glühwein-Schnittchen und Zarte Schokoladenkugel-Kekse (verfeinert mit etwas Kakao).

Saturday, December 29, 2007 12:44:53 PM (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)
Kipferl-Erkenntnis

gemahlene Mandeln ohne Schale - das ist echt die Erleuchtung. Wie banal manche Dinge sich lösen. Habe mich schon immer gewundert, warum manche Leute sie so weiß und zart hinkriegen... Hach ja, ... Hoffe, ihr habt euch damit (ob mit oder ohne Mandelschale) über Weihnachten die Bäuche vollschlagen können, ... mh!
Valeska
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
(will show your gravatar icon)
 
[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview