Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

.NET Wintercamp 2007 in Leipzig

Posted in DNUG Leipzig at Thursday, February 08, 2007 4:42 PM W. Europe Standard Time

Anbei eine Ankündigung der .NET User Group Leipzig:

Auf dem .NET Wintercamp 2007 in Leipzig, veranstaltet durch die .NET User Group Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig und Microsoft Academic Program, werden eine Woche lang neueste Technologien vorgestellt und ein erster Einblick in die .NET-Programmierung gegeben. Gezeigt werden unter anderem die Windows Communication Foundation, die Windows Workflow Foundation und Windows Presentation Foundation. Daneben stehen ASP.NET 2.0, die Entwicklung von Anwendungen für Windows Mobile und die Windows Powershell auf dem Programm. Auch Technologien aus dem agilen Umfeld, wie Continous Integration, werden betrachtet. Ein Vortrag mit Hinweisen zur Vereinfachung der Entwicklungsarbeit gibt praktische Ratschläge für alle, die einen Blick „unter die Motorhaube“ wagen möchten. Weil es zu den Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Arbeit auch dazugehört, Inhalte vor Publikum zu präsentieren oder vorzustellen, gibt es einen extra Vortrag dazu. Denn häufig ist zu beobachten, dass eine wenig professionelle Präsentation richtiger und fundierter Inhalte der Überzeugungskraft dieser Inhalte schadet. Dabei lassen sich oft gleiche Muster bei den Präsentierenden erkennen: Fehlende Gliederungen, übervolle Folien, zu viele Inhalte, Nervosität, die beispielsweise zu schneller Sprache und zu wenig Gestik führen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Durchgeführt wird der Vortrag zu Präsentationen von Thomas Lehr, der Mitarbeiter bei SMILE ist; der Selbst Management Initiative LEipzig Lernt Gründen, einem Kooperationsprojekt der Universität Leipzig und der Handelshochschule Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. Helge Löbler, Prof. Dr. Bernhard Schwetzler und Dr. Utz Dornberger, das durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit (SMWA) gefördert wird. SMILE ist ein Projekt zur Förderung der Eigeninitiative und Eigenständigkeit sowie der Ausbildung von Schlüsselqualifikationen für Beruf oder berufliche Selbstständigkeit von Studenten, Mitarbeitern und Absolventen der Leipziger Hochschulen.

Die .NET Camps der .NET User Group Leipzig ermöglichen Studenten und Mitarbeitern der Universität Leipzig und natürlich den Mitgliedern der .NET User Group Leipzig eine günstige Möglichkeit zur proaktiven Aus- und Weiterbildung. Diese Veranstaltung findet bereits zum vierten Mal statt und wird durch ein Rahmenprogramm, z. B. Couch Coding, einem Exkurs, einem X360-Contest, einer Abendveranstaltung sowie einer Verlosung begleitet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme kostet für Studenten und Mitarbeiter der Universität Leipzig eine Schutzgebühr von 10 Euro, für Mitglieder der .NET User Group Leipzig aus der Wirtschaft eine Schutzgebühr von 35 Euro. Die Schutzgebühr wird für die Gestaltung des .NET Wintercamps 2007 verwendet. Eine Rückerstattung der Schutzgebühr ist auch bei unverschuldeter Verhinderung der Teilnahme am .NET Wintercamp 2007 nicht möglich.

Mehr Informationen und die Anmeldung gibt es unter http://www.dotnet-leipzig.de/wintercamp/.

Ich selbst werde einen Vortrag zum Thema "Tools aus dem Basement" halten, in dem ich verschiedene Helferlein wie Reflector oder Windows PowerShell vorstelle. Die Veranstaltung ist bereits fast ausgebucht. Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen!

Now Playing [?]: Spiller – Cry baby

All comments require the approval of the site owner before being displayed.
(will show your gravatar icon)
 
[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview