Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

Rezept: Polenta-Sterne

Posted in Recipes (German) at Friday, October 12, 2007 12:51 PM W. Europe Daylight Time

Die Menge reicht für ein großes Backblech.

  • 800 ml Brühe
  • 800 ml Sahne
  • 400 g Polenta (Maismehl)
  • 8 Eigelb
  • Butter zum Anbraten

Sahne und Brühe zusammen aufkochen lassen, dann Polenta dazugeben und so lange mit dem Schneebesen rühren bis sich der Brei vom Topfboden löst (das spritzt evtl. etwas, also Vorsicht). Das Rühren ist sehr wichtig, denn es entscheidet, wie gut sich der Brei später ausstreichen lässt. Ruhig etwas länger rühren, aber nicht anbrennen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und schnell das Eigelb drunterheben und verrühren.

Vorher sollte man das Blech vorbereiten, d. h. mit Öl einfetten, und einen Kuchenschaber bereithalten. Jetzt kommt es auf jede Sekunde an:

Die Masse auf das Blech geben und zügig gleichmäßig ausstreichen. Sie kühlt recht schnell ab und dann kann man die Masse nicht mehr nach Belieben formen. Nach ca. 1 Stunde ist die Masse kalt und hält sich im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Vor dem Servieren mit einer schönen Plätzchenform Häppchen ausstechen. Diese dann in einer Pfanne mit ein wenig Butter anbraten.

Friday, October 12, 2007 1:34:07 PM (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Da ist es endlich, das Rezept.
Warte seit dem .NET Wintercamp 2007 darauf! :)

bg, Torsten
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
(will show your gravatar icon)
 
[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview