Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

Rezept: Victoriaseebarsch auf dem Gemüsebett

Posted in Recipes (German) at Tuesday, June 30, 2009 9:32 PM W. Europe Daylight Time
  • das Filet eines halben Victoriaseebarschs (ungefähr 450 g)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 rote Paprika
  • 1 1/2 kleine Zucchini
  • 5 Schalotten
  • 5 kleine aromatische Tomaten
  • ein paar Blätter Basilikum und Zitronenmelisse
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 ml trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer

Die Paprika bei großer Hitze ungefähr 10 Minuten im Ofen rösten. Nach dem Herausnehmen etwas erkalten lassen, die Schale abziehen und die Kerne entfernen. Die Paprika in Streifen schneiden.

Inwzischen die Schale der Zitrone mit einem höllisch scharfen Messer hauchdünn abschneiden. Die Zesten anschließend sehr fein hacken und zusammen mit ebenfalls kleingehackter Zitronenmelisse und 1 TL Zitronensaft unter 50 g weiche Butter rühren.

Den Fisch in 4 Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und wieder kalt stellen.

Knoblauch, Zucchini und die Schalotten in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren und den Strunk entfernen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und anschließend Knoblauch, Zucchini, Schalotten und Tomaten zusammen mit dem Rosmarin anbraten. Mit einem Schuss Weißwein und ein paar Spritzern Zitronensaft ablöschen,  salzen und pfeffern. Grob gehacktes Basilikum und die Paprikastreifen darübergeben und beiseite stellen.

Die restliche Butter mit etwas Zitronensaft in einer zweiten Pfanne zerlassen. Den Fisch einseitig salzen und langsam halb durchbraten. Anschließend jedes Stück Fisch mit einem Blatt Zitronenmelisse belegen. Den Fisch vorsichtig auf das Gemüsebett in der anderen Pfanne umheben und die Zitronensaftbutter darübergeben. Diese Pfanne mit Aluminiumfolie dicht abschließen und bei 80°C 20 Minuten im Ofen garziehen lassen.

Mit Spaghetti al dente servieren.

Monday, August 03, 2009 11:56:13 PM (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Und wo ist das tolle Foto dazu?
Robert Meyer
Friday, September 18, 2009 12:22:58 AM (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
I been trying to contact you for a few days already, I have a question about the EnumIcons that you posted a PSC, ( http://www.planet-source-code.com/vb/scripts/ShowCode.asp?txtCodeId=3723&lngWId=3 )

Wouldn't it be easier to just get the path to the current user's desktop and the common desktop and then enumerate the file system (being sure to filter out the hidden/system files optionally)? …or do you want to take into account the special icons like "My Computer"?

I'd appreciate it if you could reply me at Forrank1@hotmail.com

Thanks in advanced.
John
Wednesday, September 30, 2009 11:12:00 PM (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Hi man,
Your blog is awesome but my german is not good enough (still learning)Are you planing to add English translation of the blog?
All comments require the approval of the site owner before being displayed.
(will show your gravatar icon)
 
[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview