Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

Page 1 of 8 in the RecipesGerman category Next Page

Rezept: Eintopf

Posted in Recipes (German) at Saturday, March 27, 2010 2:33 PM W. Europe Standard Time
  • 1 Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Karotten, Petersilie)
  • 300 g Hackfleisch
  • 400 g Kartoffeln
  • Nudeln oder Spätzle

Kartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffelstücke und Nudeln separat in Salzwasser kochen. In Scheiben geschnittetenen Lauch, gehackte Zwiebeln und Fleisch anbraten. Mit etwas Mehl überstäuben und verrühren. Beiseite stellen.

Das restliche kleingeschnittene Gemüse in einem großen Topf kochen. Wenn das Gemüse gar ist, die anderen Zutaten hinzugeben und gut durchmischen. Ziehen lassen, fertig.

Rezept: Victoriaseebarsch auf dem Gemüsebett

Posted in Recipes (German) at Tuesday, June 30, 2009 9:32 PM W. Europe Daylight Time
  • das Filet eines halben Victoriaseebarschs (ungefähr 450 g)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 rote Paprika
  • 1 1/2 kleine Zucchini
  • 5 Schalotten
  • 5 kleine aromatische Tomaten
  • ein paar Blätter Basilikum und Zitronenmelisse
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 ml trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer

Die Paprika bei großer Hitze ungefähr 10 Minuten im Ofen rösten. Nach dem Herausnehmen etwas erkalten lassen, die Schale abziehen und die Kerne entfernen. Die Paprika in Streifen schneiden.

Inwzischen die Schale der Zitrone mit einem höllisch scharfen Messer hauchdünn abschneiden. Die Zesten anschließend sehr fein hacken und zusammen mit ebenfalls kleingehackter Zitronenmelisse und 1 TL Zitronensaft unter 50 g weiche Butter rühren.

Den Fisch in 4 Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und wieder kalt stellen.

Knoblauch, Zucchini und die Schalotten in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren und den Strunk entfernen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und anschließend Knoblauch, Zucchini, Schalotten und Tomaten zusammen mit dem Rosmarin anbraten. Mit einem Schuss Weißwein und ein paar Spritzern Zitronensaft ablöschen,  salzen und pfeffern. Grob gehacktes Basilikum und die Paprikastreifen darübergeben und beiseite stellen.

Die restliche Butter mit etwas Zitronensaft in einer zweiten Pfanne zerlassen. Den Fisch einseitig salzen und langsam halb durchbraten. Anschließend jedes Stück Fisch mit einem Blatt Zitronenmelisse belegen. Den Fisch vorsichtig auf das Gemüsebett in der anderen Pfanne umheben und die Zitronensaftbutter darübergeben. Diese Pfanne mit Aluminiumfolie dicht abschließen und bei 80°C 20 Minuten im Ofen garziehen lassen.

Mit Spaghetti al dente servieren.

Rezept: Zwiebelmarmelade

Posted in Recipes (German) at Monday, January 05, 2009 3:14 PM W. Europe Standard Time
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • Balsamico
  • Apfel-Kirsch-Saft o. ä.
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebeln glasig dünsten. 1 EL Honig hinzugeben und leicht karamelisieren. 3 EL Balsamico angießen und einreduzieren. Anschließend wenig Apfel-Kirsch-Saft zugießen und einkochen lassen. Angießen und einkochen wiederholen bis die Zwiebeln weich gekocht sind (das dauert ca. 30 Minuten). Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebelmarmelade passt aufgrund ihrer süßlichen Note gut zu Speisen mit würzigem Käse, z. B. Käsefondue oder Ziegenkäse.

Rezept: Rucola mit warmen Birnen und Blauschimmelkäse

Posted in Recipes (German) at Sunday, September 14, 2008 3:07 PM W. Europe Daylight Time
  • pro Person 1 große mittelreife Birne
  • Rucola
  • Feldsalat
  • Blauschimmelkäse
  • Butter
  • Koriandersamen
  • Balsamico
  • brauner Zucker

Die Salate waschen, putzen und auf einem Teller gleichmäßig verteilen. Den Blauschimmelkäse in kleine Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Salatbett anrichten. Die Birnen schälen, entkernen und vierteln. 2-3 EL Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und die Birnen hineingeben. Mit etwas Zucker bestreuen und von jeder Seite vorsichtig anbraten bis sie leicht braun werden. Vor dem Wenden auf die letzten Seite 2 TL grob zermörserten Koriander darüberstreuen. Im Anschluss mit einem kräftigen Schuss Balsamico ablöschen und einkochen bis das Essigaroma fast verflogen ist und sich eine dicke, dunkle und kräftig-süße Soße gebildet hat.

Die gebratenen Birnen auf dem Teller anrichten und die heiße Balsamico-Soße über den Birnen und den Käsestückchen verteilen.

Rezept: Orangensuppe

Posted in Recipes (German) at Friday, September 12, 2008 3:24 PM W. Europe Daylight Time

Zutaten für 6 Personen:

  • 220g Hartweizengries
  • 2 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 2 EL Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 1 l Orangensaft
  • 1/2 l lieblicher Weißwein
  • Soßenbinder (hell) oder Mehl zum Andicken
  • 4-5 Orangen

Die Milch mit einer Prise Salz, dem Zucker und dem Mark der Vanillaschote kurz aufkochen. Den Gries einrühren bis eine feste Masse entsteht und abkühlen lassen. Anschließend die Eier mit dem Knethaken einrühren. Salzwasser in einem Topf aufkochen. Mit zwei Teelöffeln kleine Klöschen aus der Griesmasse ausstechen und in das Wasser geben. 10-15 Minuten ziehen lassen bis die Klöschen oben schwimmen.

Während die Griesmasse abkühlt: Orangen filetieren (Schale abschneiden, dann das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer herauslösen). Orangensaft und Weißwein in einem Topf aufkochen und andicken.

Zum Servieren die Suppe auf einen Teller geben, dazu 4-5 Griesklöschen und ein paar Orangenfilets obenauf.

Page 1 of 8 in the RecipesGerman category Next Page