Contact

admin

About Me · Send mail to the author(s) E-mail · Twitter

At GROSSWEBER we practice what we preach. We offer trainings for modern software technologies like Behavior Driven Development, Clean Code and Git. Our staff is fluent in a variety of languages, including English.

Feed Icon

Tags

Open Source Projects

Archives

Blogs of friends

Now playing [?]

Error retrieving information from external service.
Audioscrobbler/Last.fm

ClustrMap

Now Playing 2.2 Plugin for Windows Live Writer

Posted in Music | Now Playing at Tuesday, 27 February 2007 22:00 W. Europe Standard Time

Yet another post about Now Playing. Some day ago I finished version 2.2 that has one major new feature: Component update capabilities. Since it will eventually become a hassle keeping track of plugin updates, I've implemented a simple updater module that will search the plugin author's web site for new versions.

Now Playing Update Tab

No personal information will be submitted, not even the version you're currently running. The updater simply downloads an XML file conveying information about the latest version. You may try it on your own by downloading the Now Playing API update file.

This time it has taken just a couple of days to get the new version accepted by the Windows Live Gallery team.

New features in Now Playing 2.2

  • Implemented auto-update capabilities for Now Playing core components and plugins.
  • Added sample plugins with lots of comments to jump-start plugin developers.
  • Re-architected internals, plugins reference now NowPlaying.Api.dll (instead of NowPlaying.Core.dll). You need to recompile your own plugins against this assembly.
  • Fixed an inconsistency about plugin properties.
  • Added more unit tests.

Download

Now Playing has been updated since this article has been published. DownloadDownload the updated version.

Now Playing [?]: SupergrassRoad to Rouen – Kick in the teeth

Now Playing 2.1 Plugin for Windows Live Writer

Posted in Music | Now Playing at Friday, 23 February 2007 01:17 W. Europe Standard Time

It has taken some time but yesterday Now Playing 2.0 has been published on the Windows Live Gallery. I even received an e-mail from the Live Gallery team apologizing for the delay.

A note to my non-English readers: If you want to take a look at the Live Writer gallery, set your browser language to English unless you want to see a generic error message telling you that your request could not be served at this time. Because Live Writer is currently available in English only, Microsoft believes nobody uses it here and thus has no interest in browsing the plugin gallery.

The first review about Now Playing is really, um, sobering. No support for crapiTunes, resulting in a lousy 1-star rating. There could definitely be done something about that!

So I installed iTunes in a Virtual PC (this thing will never touch my main machine!) and downloaded the iTunes Windows COM SDK. Implementing a media player plugin supporting iTunes was actually as simple as creating a runtime callable wrapper for the iTunes COM object and writing a single class with three lines of code doing the work (the rest is error handling and two simple getter properties).

During my submission of Now Playing to the Windows Live Gallery I was urged to create a setup program as well. I'll keep the zipped DLLs here in case you want to work around the hassle of a MSI-based setup.

New features in Now Playing 2.1

The new features in version 2.1 include:

  • Support for iTunes
  • Now Playing now opens the configuration dialog if the selected media player could not be found when inserting the content. This happens usually the first time you start Windows Live Writer and insert content without configuring Now Playing first.
  • Some interface text changes
  • Minor internal changes

Let me know if there's anything else that could be included and/or changed.

Download

Now Playing has been updated since this article has been published. DownloadDownload the updated version.

Now Playing [?]: Wax TailorTales of the forgotten melodies – Ungodly fruit

Alpha Centauri: Leider aus und vorbei

Posted in Fun Stuff | NonTech at Monday, 12 February 2007 20:51 W. Europe Standard Time

Alpha Centauri mit Prof. Harald Lesch Seit vielen Jahren schaue ich eine Sendung im deutschen Fernsehen besonders gern: Alpha Centauri mit Prof. Harald Lesch. Bereits vor einigen Jahren (damals schrieben wir ein anderes Jahrtausend) bin ich beim nächtlichen Durchzappen der Fernsehsender auf Alpha Centauri aufmerksam geworden. Ich habe die zweite Hälfte einer Sendung, immerhin 7 Minuten, gesehen und war sofort begeistert. Leider habe ich mir damals den Namen der Sendereihe nicht sofort notiert und sie so wieder aus den Augen verloren. Die Sendezeiten aller zwei Wochen donnerstags mitten in der Nacht waren auch nicht mit meinen Lebensgewohnheiten kompatibel. (Mittlerweile läuft die Sendung mittwochs 22:45 Uhr auf BR-alpha.)

Vor zwei Jahren bin ich durch Markus wieder auf Alpha Centauri aufmerksam geworden, weil er sich den Satz DVDs gekauft hatte. Nach dem Durchsehen der DVDs bin ich auch auf die Webseite von Alpha Centauri gestoßen, die ein Archiv aller Sendungen enthält. Seither habe ich den gesamten Bestand abgegrast. Prof. Lesch gelingt es wie keinem zweiten, Informationen rund um astonomische und physikalische Themen innerhalb von 15 Minuten verständlich auf den Punkt zu bringen. Dabei beweist er ein unglaubliches erzählerisches Können und vertraut auf anschauliche Erklärungen anstelle aufwändiger Grafiken. Prof. Lesch bündelt die oft theoretischen wissenschaftlichen Fakten in faszinierenden populärwissenschaftlichen Darstellungen und spannt so den Bogen zwischen zwei Welten. So habe ich mittlerweile ein gutes Gefühl für die verschiedenartigen kosmologischen Vorgänge in unserem Universum bekommen.

Leider werden vorerst keine neuen Folgen von Alpha Centauri produziert. Bis der Bayerische Rundfunk seine Entscheidung hoffentlich überdenkt, gibt es das Archiv mit über 200 Folgen als RealPlayer-Streams. Ich empfehle Real Alternative zum Abspielen des Streams.

Now Playing [?]: Trip to the Andes – Youth – Half moon

.NET Wintercamp 2007 in Leipzig

Posted in DNUG Leipzig at Thursday, 08 February 2007 16:42 W. Europe Standard Time

Anbei eine Ankündigung der .NET User Group Leipzig:

Auf dem .NET Wintercamp 2007 in Leipzig, veranstaltet durch die .NET User Group Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig und Microsoft Academic Program, werden eine Woche lang neueste Technologien vorgestellt und ein erster Einblick in die .NET-Programmierung gegeben. Gezeigt werden unter anderem die Windows Communication Foundation, die Windows Workflow Foundation und Windows Presentation Foundation. Daneben stehen ASP.NET 2.0, die Entwicklung von Anwendungen für Windows Mobile und die Windows Powershell auf dem Programm. Auch Technologien aus dem agilen Umfeld, wie Continous Integration, werden betrachtet. Ein Vortrag mit Hinweisen zur Vereinfachung der Entwicklungsarbeit gibt praktische Ratschläge für alle, die einen Blick „unter die Motorhaube“ wagen möchten. Weil es zu den Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Arbeit auch dazugehört, Inhalte vor Publikum zu präsentieren oder vorzustellen, gibt es einen extra Vortrag dazu. Denn häufig ist zu beobachten, dass eine wenig professionelle Präsentation richtiger und fundierter Inhalte der Überzeugungskraft dieser Inhalte schadet. Dabei lassen sich oft gleiche Muster bei den Präsentierenden erkennen: Fehlende Gliederungen, übervolle Folien, zu viele Inhalte, Nervosität, die beispielsweise zu schneller Sprache und zu wenig Gestik führen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Durchgeführt wird der Vortrag zu Präsentationen von Thomas Lehr, der Mitarbeiter bei SMILE ist; der Selbst Management Initiative LEipzig Lernt Gründen, einem Kooperationsprojekt der Universität Leipzig und der Handelshochschule Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. Helge Löbler, Prof. Dr. Bernhard Schwetzler und Dr. Utz Dornberger, das durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit (SMWA) gefördert wird. SMILE ist ein Projekt zur Förderung der Eigeninitiative und Eigenständigkeit sowie der Ausbildung von Schlüsselqualifikationen für Beruf oder berufliche Selbstständigkeit von Studenten, Mitarbeitern und Absolventen der Leipziger Hochschulen.

Die .NET Camps der .NET User Group Leipzig ermöglichen Studenten und Mitarbeitern der Universität Leipzig und natürlich den Mitgliedern der .NET User Group Leipzig eine günstige Möglichkeit zur proaktiven Aus- und Weiterbildung. Diese Veranstaltung findet bereits zum vierten Mal statt und wird durch ein Rahmenprogramm, z. B. Couch Coding, einem Exkurs, einem X360-Contest, einer Abendveranstaltung sowie einer Verlosung begleitet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme kostet für Studenten und Mitarbeiter der Universität Leipzig eine Schutzgebühr von 10 Euro, für Mitglieder der .NET User Group Leipzig aus der Wirtschaft eine Schutzgebühr von 35 Euro. Die Schutzgebühr wird für die Gestaltung des .NET Wintercamps 2007 verwendet. Eine Rückerstattung der Schutzgebühr ist auch bei unverschuldeter Verhinderung der Teilnahme am .NET Wintercamp 2007 nicht möglich.

Mehr Informationen und die Anmeldung gibt es unter http://www.dotnet-leipzig.de/wintercamp/.

Ich selbst werde einen Vortrag zum Thema "Tools aus dem Basement" halten, in dem ich verschiedene Helferlein wie Reflector oder Windows PowerShell vorstelle. Die Veranstaltung ist bereits fast ausgebucht. Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen!

Now Playing [?]: Spiller – Cry baby

ASP.NET Web Site Administration Tool Flaws

Posted in ASP.NET | Visual Studio at Thursday, 01 February 2007 15:47 W. Europe Standard Time

While trying to configure an ASP.NET Web Application using the Web Site Administration Tool in Visual Studio I encountered the following error:

An error was encountered. Please return to the previous page and try again.

The following message may help in diagnosing the problem:
System.Configuration.ConfigurationErrorsException: A configuration file cannot be created for the requested Configuration object.
at System.Configuration.MgmtConfigurationRecord.SaveAs(String filename, ConfigurationSaveMode saveMode, Boolean forceUpdateAll)
at System.Configuration.Configuration.SaveAsImpl(String filename, ConfigurationSaveMode saveMode, Boolean forceSaveAll)
at System.Configuration.Configuration.Save(ConfigurationSaveMode saveMode)
at System.Web.Administration.WebAdminPage.SaveConfig(Configuration config)
at System.Web.Administration.WebAdminPage.VerifyAppValid()

Is the ConfigurationErrorsException really helpful? Actually not, because it's not a configuration error the admin tool encounters but rather a compatibility issue. Consider the path the project is located in, it begins with: D:\Benutzer\Alexander Groß\…. The admin tool doesn't expect paths containing special characters like my last name's "ß".

To work around the issue I created a junction named D:\Benutzer\agross pointing to D:\Benutzer\Alexander Groß and lo and behold, the Web Site Administration tool works now.

Now Playing [?]: Mark Knopfler – What it is